Familiarization Day

Der Kopf ist rund damit das Denken die Richtung wechseln kann !

Zuerst gab es eine grosse Vorstellungsrunde – damit sich alle Kennenlernen – Experten und Kandidaten/ innen .

Es ist toll wie motiviert alle Kandidaten und Kandidatinnen sind – alle haben sich monatelang vorbereitet und werden definitiv alles geben was sie zu bieten haben .

Heute konnte Irina bei uns auf dem Wettbewerbsstand alles ausprobieren!

Jedes Team hatte 40 min (und mehr) Zeit um die Zone zu besichtigen. Irina hat sich überlegt wie sie sich organisieren kann in den Räumen und wir haben alles durchgesprochen .

Natürlich musste Irina auch alle Geräte testen. Die Modelle pro Land sind dann doch verschieden- wie entferne ich z.B. bei diesem Rollstuhl die Seitenteile ….wie funktioniert das Blutzucker Messgerät?

Mir ist wieder einmal aufgefallen wie flexibel Irina ist !

„Der Kopf ist rund damit das Denken die Richtung wechseln kann !“

Das hast Du heute gezeigt! Du gehst die Dinge kreativ an.

Da ist es gar nicht so schlecht wenn die Einrichtung in den Räumen etwas vom schweizerischen soll abweicht – damit gehst Du super um 👍 und dies trifft nicht für jedes Land zu….

Gruss Sabina

Osoc und Ausflug

Heute war ein sehr aufregender und wunderschöner Tag.

Am Morgen haben wir eine Schule besucht (one school one country / osoc). Wir wurden herzlich von den Schülern empfangen und mit traditionellen Speisen verwöhnt. Wir durften auch die Kleider anprobieren und sie zeigten uns Tänze vor. Wir haben unser Team und verschiedene Berufe vorgestellt. Als Gastgeschenk haben wir ihnen unter anderem Schokolade mitgebracht, welche sehr gut angekommen ist.

Am Nachmittag sind wir in die Wüste gegangen. Alle 1300 Kandidaten durften einen wunderbaren Nachmittag verbringen. Kamelreiten, Jeapreiten und ein Barbecue standen auf dem Programm. Überall waren Teamschreie zu hören, die Stimmung war unbeschreiblich. 😊

Irina

Schweizer Botschaft

Heute sind wir nach Abu Dhabi ins Hotel gereist. Das Klima hier unten ist noch feuchter und wärmer (über 40 Grad).
Am Abend ging es zur Schweizer Botschaft. Der Nationalrat und die Frau Botschafterin haben uns herzlich empfangen.
Es war ein toller Abend. Ich habe eine Mitarbeiterin der Botschaft kennengelernt, welche aus der Surselva kommt (Bild) Es hat mir ein wenig Heimat gebracht, weil sie auch Romanisch redet. 😊

Morgen gehen wir eine Schule besuchen und am Nachmittag machen wir mit allen Kandidaten einen Ausflug in die Wüste

Ich freue mich schon riesig.

Irina

Von meinem iPhone gesendet

Rückblick heutiger Tag : Ein tolles internationales Team !

Experten „health and social care“:
Heute weitere Vorbereitungen in meinem Beruf .
Schon bei der Vorstellungsrunde wurde klar : tolle Expertise an Bord!
Von allen möglichen pflegerischen Berufsfelder kommen meine Experten. Das macht das Team aus !
Pflegeheim, Rehabilitation, Spital, Notfallstation, Schlaganfall Station, Berufsbildung ( Schule )…. etc.
Wir haben viel gelacht heute und viel gearbeitet … aus den 16 Pflegenden aus der ganzen Welt : Brasilien , Kolumbien, Russland, Italien, Bahrain , United Arabs, Ungarn, Schweden, Niederlande, Schweiz, Deutschland, Indien, Finland, Taiwan , Singapur- ein gutes Team zu formen ist tollerweise gar nicht schwer! Morgen geht es weiter mit Vorbereitungen!
Gute Nacht 😏Sabina

Gruss aus der Wüste und von den Vorbereitungen!

Liebe Alle
Es gibt viel zu tun für uns Experten ! Gestern wurden schon die ersten Sitzungen im kompletten Expertenteam von health and Social Care durchgeführt – vorher haben sich mein Stv Chefexperte und ich getroffen. Ausserdem hatten wir einen 2 std Material check mit unserem Workshop Manager jason Warriner aus England. Das meiste Material war gestern da – 2-3 wichtige Dinge fehlen noch….
Am Abend gestern durften wir uns im neuen Team (die Hälfte sind neue Experten mit Jury Erfahrungen auf nationaler Ebene) noch etwas kennenlernen bei einem wüstendinner – es war toll. Liebe Grüsse von einer sehr beschäftigten Chefexpertin 😊
Sabina

Pre Camp

Wir sind nun im Pre Camp und geniessen noch die Ruhe vor dem Sturm. Das Ziel ist es, nochmals richtig herunterfahren und Energie zu tanken.
Verschiedene Aktivitäten wie Minigolf spielen, Spaziergang beim Sonnenuntergang, Wasseraktivitäten, etc. standen auf dem Plan.
Ende Woche werden wir noch eine Schule besuchen und die Schweiz vorstellen. Diese Vorbereitungen sowie Mentaltraining und Physiotherapie haben ebenfalls stattgefunden.
Morgen geht es zurück nach Abu Dhabi und wir werden die Schweizer Botschaft besuchen.

Irina

Von meinem iPhone gesendet

Flug nach Abu Dhabi

Nach einer langen Reise sind wir jetzt im Hotel angekommen. Die Temperatur draussen liegt bei rund 35 Grad Celsius.
Erschöpft und zufrieden geniessen wir noch die Ruhe und morgen starten wir in alter Frische in den Tag.

Lg
Irina