Training 1.9./2.9 in Chur

Wir waren die letzten zwei Tage wieder fleissig am trainieren. Unterstützt wurden wir von Monika und Sereina Huser, welche grossartige Schauspielpatientinnen waren. Die zwei Trainingstage hatten ganz verschiedene Themen, von Parkinson über leichte Demenz bis zur Anleitung von Hilfsmittel war alles dabei. Als Krönung des Tages haben wir nochmals die gelernten Lagerungen wie Bobath-Lagerung und die Palliativlagerung geübt sowie die Mobilisation von Hemiplegie-Patienten und Patienten nach einer Operation an der Hüfte.

Es ist langsam Endspurt, jetzt gilt es noch einmal etwas zuzulegen und alles zu Geben, so wie es Dani Steiner (Teamleader Swiss Skills) per SMS an Irina und alle anderen Kandidaten/innen gesendet hat.

Noch zwei Tage Training dann sind wir bereit !

Irina und Sabina

P.S: Bei Irina zu Hause konnte ich die guten Bündner Capuns geniessen ! Herzlichen Dank an Familie Tuor für die Gastfreundschaft

Liebe Gruess Sabina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s